Kategorie-Archiv: Einladung

Einladung zum Sommerfest am 9. September 2017

EINLADUNG zum SOMMERFEST
Am 9. September 2017 von 11 bis 17 Uhr
Auf dem Gelände des

Navigation: Friedrich-Alfred-Straße (DU-Neudorf), Bertaallee 10, 47055 Duisburg

Wir beteiligen uns an den Runden auf dem Wasser, die ersten Getränke und die Verpflegung mit Grillgut sind auch enthalten !!!

Zudem wird uns eine Fitnesstrainerin kostenlos in ein kleines Fitnessprogramm einweisen. Also denkt an bequeme Sportkleidung und Badehose. Wasserski und Neoprenanzug sind schon da. Wir haben einen überdachten Grillplatz gebucht und bitten euch um

Anmeldung bis zum 1.September unter:
anmeldung (at) djv-duisburg.de

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und bleiben bis dann

Euer Vorstandsteam im Presseverein Niederrhein-Ruhr

Die pdf zum Download.

Mitgliederversammlung: Einladung vom 17. April 2017

Einladung zum Download

Liebe KollegInnen,

hiermit lade ich euch herzlich zur Jahreshauptversammlung des Pressevereins Niederrhein-Ruhr und des Unterstützungsvereins am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 19.30 Uhr in das Haus Kaiserberg, Hohenzollernstraße 11, 47058 Duisburg ein.

Zuvor tagt ab 18.30 Uhr der Vorstand an gleicher Stelle.

Tagesordnung:
1. Begrüßung / Ergänzung der Tagesordnung
2. Genehmigung der Tagesordnung mit Bericht der Vorsitzenden (Presseverein/Unterstützungsverein)
3. Außenstände Unterstützungsverein/ Konsequenzen
4. Bericht der Kassenprüfer – Entlastung der Vorstände
5. Neuwahlen Presseverein/Unterstützungsverein
6. Geplante Veranstaltungen, Grundsätzliches
7. Sonstige Aktivitäten, Verschiedenes

Eigentlich wollten sowohl der Vorsitzende des Unterstützungsvereins, als auch sein Vertreter nicht mehr antreten. Andreas Probst würde aber wohl noch einmal weitermachen. Trotzdem sind neue Mitstreiter im Vorstand beider Vereine immer herzlich willkommen.

Bis dahin

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Münten
Vorsitzender

Einladung zum Workshop „Zuwanderung in der Berichterstattung der Medien“ am 17. Februar 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

so wie heute das Thema „Flüchtlinge“ breiten Raum in der Berichterstattung einnimmt, war es noch vor gar nicht allzu langer Zeit das Thema „Zuwanderung aus Südosteuropa“. Das „Problemhaus“ in Rheinhausen machte sogar bundesweit Schlagzeilen.

In diesem Zusammenhang hat das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) sich im Auftrag der Open Society Foundations (OSF) mit der Berichterstattung über die Zuwanderung aus Südosteuropa in den lokalen Medien unter diskursanalytischen Gesichtspunkten beschäftigt. Dabei wurden die zentralen Aussagen des Diskurses herausgearbeitet. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Untersuchung auf Deutungsmuster und Bilder, die durch die Berichte bei den Lesenden erzeugt werden. Eine Auseinandersetzung mit dem Thema ist sicherlich für alle Kollegen und Kolleginnen sinnvoll, die aktuell und in Zukunft über Migration berichten.

Deshalb laden wir euch, liebe Kolleginnen und Kollegen, zu einem Workshop ein, bei dem die Autorinnen der Studie, Dr. Margarete Jäger und Iris Tonks, M.A., uns ihre Erkenntnisse vorstellen und mit uns gemeinsam reflektieren wollen.

Am Mittwoch, 17. Februar 2016 um 19 Uhr bis ca. 22 Uhr
im Konferenzzentrum Kleiner Prinz, Schwanenstr. 5 – 7, 47051 Duisburg.

Parkplätze gibt es auf dem Burgplatz vor dem Rathaus (bis 20 Uhr gebührenpflichtig)
und in der Königsgalerie, Zufahrt: Steinsche Gasse 25 (gebührenpflichtig).

  1. Vortrag über die Studie und ihre Erkenntnisse. Eine Zusammenfassung der Studie aus dem DISS-Journal findet ihr im Anhang, die vollständige Studie gibt es hier: http://www.diss-duisburg.de/2015/07/diss-studie-zur-lokalen-medienberichterstattung-ueber-die-migration-aus-suedosteuropa/
  2. Diskussion zur Berichterstattung in den Medien unter Einbeziehung der Studie.
  3. Gruppendiskussion/Reflektion: Wie sehen wir als Berichterstattende unsere Rolle? Was wird uns vorgegeben, welche Spielräume haben wir, wie sehen wir uns als Handelnde?

Wir freuen uns über euer Erscheinen und bitten um Anmeldung bis zum 10. Februar unter: anmeldung(at)djv-duisburg.de.

Viele Grüße
Thomas Münten, Vorsitzender
Presseverein Niederrhein-Ruhr e. V.

PS: Diese Einladung als pdf zum Download …

Sommerfest 2015: Herzliche Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Sommerurlaub ist (fast) vorbei, Zeit also, unser diesjähriges Sommerfest zu feiern. Andreas Probst und Klaus Johann haben einen wunderbaren Platz dafür aufgetan. Ein typisches Duisburg-Event. Ihr seid alle herzlichst mit Familie eingeladen zu einem kostenlosen
Zoospaziergang
am 12. September um 10.15 ab dem Haupteingang des Zoo Duisburg, Mülheimer Straße.

Das Programm sieht wie folgt aus:
Am Eingang begrüßt uns der diensthabenden Zooleiter.
Anschließend wird uns ein Zoomitarbeiter zu den einzelnen Tiergehegen bringen.
Dort sind Gespräche mit den jeweiligen Pflegern vorgesehen. Sie stellen ihre Tiere und die Stallungen vor, wir gehen bei allen Tieren hinter die Kulissen.
10.45 Uhr Elefanten
11.15 Uhr Koalas
11.45 Uhr Zebras
Wir werden für den Presseverein die Patenschaft über ein Zebra für ein Jahr übernehmen. Das wird gebührend gefeiert und wir haben die Gelegenheit, uns auch im Gehege umzusehen und unser Zebra zu füttern.
anschließend Robben
Danach dann Spaziergang in den östlichen Teil des Zoos mit dem Affenhaus und
14.30 Uhr Delphinvorführung
Auf dem Rückweg Besichtigung des neugestalteten Aquariums.

Anschließend treffen wir uns in der Afrika Lodge zum gemütlichen Beisammensein mit Imbiss und Getränken.
Der DJV gibt einen aus!

Im Anschluss kann jeder nach Belieben durch den Tierpark streifen.

Der Tierparkbesuch findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung: Erwachsene und Kinder (mit Altersangabe) getrennt angeben. Anmeldung bitte per Mail an anmeldung(at)djv-duisburg.de.

Kostenloses parken: aus der Innenstadt kommend entweder hinter der Zoo-Straßenbahnhaltestelle an der Ampel rechts die Straße rechts und links heißt auch Mülheimer Straße

oder Carl Benz Straße 199, 47057 Duisburg Uni Bereich in Höhe „Center for Nanointegration“ und weiter zu Fuß 5 Minuten über die Straße „Am Waldessaum“ zum Zoo Haupteingang

oder DVG, Linie 901 (Richtung Mülheim) Haltestelle Zoo

Bis dahin !
Euer Thomas
(der leider in Reha ist und deshalb nicht kommen kann)

Weihnachtsbaumschlagen am 21. Dezember 2013

Einladung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

weihnachtssternauf geht’s: Am Samstag, dem 21. Dezember startet der Journalisten-Kreis Recklinghausen diesmal gemeinsam mit dem DJV Presseclub Duisburg zu seiner traditionellen Tour ins winterliche Sauerland zum Weihnachtsbaumschlagen. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie / Dich mit Ihrer / Deiner Familie heute herzlich ein!

Wir starten am 21. Dezember pünktlich um 8.30 Uhr vom Kreishaus in Recklinghausen und fahren zunächst in die Schonung von Bauer Winterberg in Medebach. Dort schlagen wir die schönsten Bäume und genießen Glühwein und Kakao am Lagerfeuer. Im Unterschied zu unseren letzten Besuchen sind wir diesmal auch körperlich gefordert. Denn unser Waldbauer bringt keine Helfer, sondern nur mehrere Handsägen mit. Das heißt: Wir sägen unsere Bäume selbst und netzen sie auch selbst ein – frei nach dem gewerkschaftlichen Motto: Gemeinsam sind wir stark!

Anschließend geht’s zum Essen. Wir bekommen Schmalzstullen und eine deftige Suppe im Gasthof Pöllmann in Meschede. Danach fährt unser Bus alle, die Lust auf Schwimmen, Saunen oder Kegeln haben, zum Center Park in Meschede. Für diejenigen, die lieber spazieren gehen möchten, werden wir uns noch einen Rundweg um Meschede empfehlen lassen.

Da das Schlagen und Einnetzen der Weihnachtsbäume etwas länger dauern könnte, verschiebt sich möglicherweise die Rückfahrt, so dass wir vermutlich erst gegen 20 Uhr (statt 19.30 Uhr) wieder am Kreishaus in Recklinghausen ankommen werden.

Da die Volksbanken freundlicher Weise auch in diesem Jahr unsere Fahrt unterstützen, können wir den Unkostenbeitrag konstant halten. Er beträgt 15 Euro pro Person inklusive Essen und einem Weihnachtsbaum (mit einer Edeltanne wird’s etwas teuer). Kinder bis 14 Jahre fahren wie immer kostenfrei mit.

Also: Am besten heute noch anmelden bei Tobias Ertmer per Mail unter tobias.ertmer (at) googlemail.com.

Wir freuen uns auf Sie / Dich!

Mit kollegialen Grüßen

Thomas Münten
1. Vorsitzender
Presseverein Niederrhein-Ruhr e. V.